Constance Mattheus

Constance Mattheus  - Musikerin – Musik & Traumatherapeutin - Gesangscoach  

 

 

In ihren Konzerten und Yogamantrastunden berührt Constance zutiefst mit ihrer facettenreichen Stimme und kreiert mit tiefsinnigem Gespür als Multiinstrumentalistin auf Harfe und Klavier einen heilsamen Raum, der die Zuhörer zu ihrem innersten Kern führt.

Mit ihren feinen Kompositionen und dem Erzählen von Geschichten öffnet sie in purer Hingabe für ihre Zuhörer einen Raum voller Herzensenergie mit geballter Lebensfreude, friedvoller Stille und regt zu eigenen Transformationsprozessen an.

Inspiriert durch ihre Reisen durch seither 34 Länder, zumeist Asien, Afrika und Südamerika verbindet sie erfahrene Lebensweisheit und viel Humor auf ihren Events. Alles findet Raum und darf so sein. Voller Hingabe singt sie Mantras, Lieder anderer Kulturkreisen, Spiritual Pop und berührt mit ihrer ausdrucksstarken Stimme direkt im Herzen. Stark verbunden mit ihren musikalischen Wurzeln aus Jazz und R&B hat sich ein eigener unverwechselbarer Stil entwickelt, der sich in und außerhalb der Yogaszene gleichermassen an Beliebtheit erfreut.

Ihre Zuhörer schätzen sie als äußerst facettenreichen Menschen, leidenschaftliche Künstlerin mit einer liebevollen Ausstrahlung  und einer sehr lebendigen und kraftvollen Bühnenpräsenz. “Leicht fällt es sich mit geschlossenen Augen ganz der Wahrheit des Augenblicks hinzugeben. Getragen von Herzensklängen ist es befreiend Altes loszulassen, einzutauchen in den Klangstrom und in sich eine wunderbare Weite zu erleben” Yoga Raum

Constance studierte an der “Hochschule für Künste” in Bremen Bildende Kunst und Musik. Seit 15 Jahren ist sie als Konzertsängerin, Gesangsdozentin, Choreographin und als freischaffende Künstlerin im Bereich spirituelle Musik und Popularmusik europaweit tätig und mehrfache Preisträgerin u.a. des “John Lennon Awards”.

Mit ganzem Herzen hat sich Constance Mattheus als Tiefenpsychologische Therapeutin in den letzten 5 Jahren der Musik- und Traumatherapie auf der Palliativstation und in der Akutpsychiatrie gewidmet.

Einen hohen Stellenwert hat für sie ihre Arbeit als Referentin für UNICEF und ihre Workshops ”The voice in your soul” mit Stimmimprovisationen, Heilsamen Singen, Nada Yoga und Chakrentönen.

In ihrer Arbeit folgt sie ausschliesslich dem Weg ihres Herzens im Einklang mit dem Leben und des Fühlens in die Stille hinein.